• Willkommensangebot für alle
  • Bis zu 30% Rabatt
  • Kostenlose Bonuspillen
Kundendienst Kundendienst
Arbeitsstunden 09:00 - 17:00 Deutschland: Deutschland Gebührenfrei:
Zahlungsarten
Lieferung

Clomid (Clomifen)

4.8
Clomid

Clomid - Stimulierendes Medikament für Frau

Clomid ist ein Medikament, welches oftmals an Frauen verschrieben wird, die den Wunsch tragen schwanger zu werden, hiermit jedoch bislang erfolglos blieben. Es stimuliert die Eierstöcke und löst den Eisprung aus. Die Einnahme von Clomid zielt darauf ab, der Frau (und ihrer Familie) einen langersehnten Kinderwunsch zu erfüllen. Durch die Stimulation der Produktion von Östrogen und Progesteron, die den Eisprung regulieren und die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft erhöhen können, verbessert sich auch die Chance ein Kind zu bekommen.

Clomid 25mg

Paket Pro Pille Preis Ersparnisse Bonus
60 Pillen € 0.55
32.93
+ 4 Pillen
90 Pillen € 0.50
44.76
€ 4.64 + 6 Pillen
120 Pillen € 0.47
56.50
€ 9.36 + 8 Pillen
180 Pillen € 0.44
79.60
€ 19.19 + 10 Pillen

Clomid 50mg

Paket Pro Pille Preis Ersparnisse Bonus
30 Pillen € 1.28
38.37
+ 2 Pillen
60 Pillen € 1.06
63.57
€ 13.17 + 4 Pillen
90 Pillen € 0.94
85.04
€ 30.07 + 6 Pillen
120 Pillen € 0.86
103.08
€ 50.40 + 8 Pillen
180 Pillen € 0.83
149.47
€ 80.75 + 10 Pillen

Clomid 100mg

Paket Pro Pille Preis Ersparnisse Bonus
30 Pillen € 1.37
40.95
+ 2 Pillen
60 Pillen € 1.16
69.87
€ 12.03 + 4 Pillen
90 Pillen € 1.04
93.63
€ 29.22 + 6 Pillen
120 Pillen € 1.00
120.26
€ 43.54 + 8 Pillen
180 Pillen € 0.96
173.52
€ 72.18 + 10 Pillen

Es wird deshalb häufig als Ovulationsauslöser für Frauen mit ausbleibendem regelmäßigem Zyklus verschrieben. Es kann als Langzeitbehandlung mit polyzystischem Ovarialsyndrom (PCOS) oder Endometriose eingesetzt werden oder als Kurzzeitbehandlung.

Ein ausbleibender Eisprung muss noch nicht das Ende des Kinderwunsches sein. Das Medikament ist geprüft und wirkt durch eine sogenannte Rückkopplung von Östrogen auf die Hypophysen-Eierstock- Achse, die für den Hormonhaushalt verantwortlich ist. Die Freisetzung wichtiger Hormone, die den Eisprung auslösen können, ist die erwartende Folge.

Viele Paare haben sich hierdurch bereits ihren Kinderwunsch erfüllt.

Clomid für die Männer - Nutzung

Bei Männern kann das Präparat durch seinen Wirkstoff die Wirkungsweise der Spermien verbessern und die Produktion der Spermien steigern. Des Weiteren unterstützt es die Produktion des essentiellen Hormons Testosteron.

Clomid für Frauen: Für eine gesunde Schwangerschaft

Mit Unfruchtbarkeit bezeichnet man die eingeschränkte Fähigkeit, nach etwa einem Jahr ungeschützten Geschlechtsverkehrs schwanger zu werden. Ungefähr 10 - 15 % der Paare sind davon betroffen.

Die physische und emotionale Belastung, die Unfruchtbarkeit für ein Paar darstellt, ist beträchtlich. Der Zustand kann Stress, Ängste und Depressionen auslösen und sollte unter keinen Umständen vernachlässigt werden.

Zu den häufigsten Faktoren für die Entstehung von Unfruchtbarkeit gehören:

  • Endometriose: Hierbei handelt es sich um eine Erkrankung, bei der Gewebe, das normalerweise die Gebärmutter auskleidet, außerhalb der Gebärmutter wächst. Dieses Gewebe kann die Eileiter blockieren und verhindern, dass Spermien eine Eizelle erreichen und befruchten
  • Ovulationsstörungen: Dies ist der Fall, wenn die Eierstöcke einer Frau unregelmäßig eine Eizelle freisetzen oder.

Die Ursachen der Unfruchtbarkeit bleiben dennoch oft unbekannt und nur schwer zu diagnostizieren, da die Frau vielen Einflüssen ausgesetzt sein kann, die sie selbst nicht bemerkt. Dies kann bei Stress beginnen, jedoch auch genetische Gründe haben. Wie bereits erwähnt, gibt es mehrere Gründe, die eine Einnahme von Clomid befürworten können.

Darunter ist Eileiterblockaden, Uterusmyome, Fehlgeburten und Beckenentzündungen. Andere Ursachen sind sexuell übertragbare Infektionen (STIs), bestimmte Medikamente und Umweltbelastungen wie Alkoholkonsum oder Rauchen

Clomid bestellen: Für wen eignet sich die Anwendung?

Eine Einnahme von Clomid sollte in Abhängigkeit einer vorangegangenen Untersuchung stattfinden. Der Wirkstoff, der sich durch die Aufnahme von Clomid freigesetzt wird, trägt den Namen Clomifen. Der aktive Wirkstoff Clomifen ist hauptsächlich für Frauen konzipiert, die mangels eines Eisprungs als unfruchtbar gelten. Mit der Unterstützung von Clomid kann die Ovulation wieder ausgelöst werden. Selbst wenn keine Menstruation einsetzt, ist eine medikamentöse Therapie möglich. In diesem Fall verbessert sich auch die Schwangerschaftschance. Es ist wichtig, dass Sie vor einer Einnahme beziehungsweise vor einem Therapiebeginn ausgeschlossen haben, dass eine Unfruchtbarkeit vorliegt. Dies sollte in Zusammenarbeit mit dem Hausarzt stattfinden.

Was bewirkt Clomifen im Körper?

Ist der Hormonhaushalt der Frau in Bezug auf den Hypothalamus und die Hypophyse gestört, äußert sich dies im Ausbleiben der Menstruation und des Eisprungs.

In der Folge greifen Wirkstoffe wie Clomifen, um die Funktionsstörungen zu kompensieren, den Hormonhaushalt wieder zu regulieren und damit die Empfängnisfähigkeit zu erhöhen. Dabei werden besonders im Gehirn, sprich des Hypothalamus und der Hirnanhangsdrüse die Anlagerungsstellen für Geschlechtshormone verriegelt, allerdings nicht ausreichend angeregt. Auf diese Weise soll ein unzureichender Hormonspiegel suggeriert werden, wodurch es zu einer vermehrten Ausschüttung der Geschlechtshormone wie LH und FSH kommt. Im Ergebnis produzieren die Eierstöcke mehr geschlechtsspezifische Hormone und der Östrogenwert wird gesteigert, so dass es zum Eisprung und zu einer Wiederherstellung der Menstruation kommt.

Clomid rezeptfrei bestellen - Unkompliziert und schnell

Sie wollen Clomid bestellen ohne Rezept? Falls es für Sie mittlerweile eine Herausforderung geworden ist Kinder zu bekommen und das, obwohl der Wunsch so ausgesprochen groß ist, dann kann eine Therapie durchaus erfolgversprechend sein. Kaufen Sie bei uns Clomid ohne rezept und bringen Sie Ihren Hormonhaushalt wieder ins Gleichgewicht und profitieren Sie gleichzeitig von dem günstigen Preis.

Dosierungs- und Anwendungsempfehlung bei der Einnahme von Clomid

Entscheiden Sie sich für eine Behandlung durch Clomid, ist es häufig üblich, diesen über mehrere Menstruationszyklen hinweg zu nehmen. Für den genauen Behandlungsablauf sollten Sie einen Arzt konsultieren. In einigen Fällen wird das Medikament bis zu 6 Monate verabreicht. Nach dem Ablauf dieses Zeitraums ist es in aller Regel nicht mehr empfehlenswert, mit einer Therapie fortzufahren.

Innerhalb des Zeitraumes Ihres ersten Zyklus: Tägliche Einnahme des Präparates Clomid (Clomifen 50 mg). Wichtig! Jedoch nur für insgesamt 5 Tage einnehmen ab diesem Zeitpunkt.

Wenn der Eisprung innerhalb dieses Abschnittes nicht auftritt, kann eine Steigerung der verschriebenen Tagesdosis von Clomid auf 100 mg angepasst beziehungsweise erhöht werden. Dies sollt jedoch erst einen Monat später begonnen werden, und zwar mit dem Eintritt des nächsten Zykluses.

Zu welcher Uhrzeit soll Clomid eingenommen werden?

Das sich der Körper schnell umstellen wird in seiner Hormonproduktion ist es zu empfehlen, das Präparat immer zur selben Uhrzeit einzunehmen und diesen Rhythmus für die nächsten Tage beizubehalten. Ein zu erwartender Eisprung soll mit der Einnahme des Arzneimittels in den meisten Fällen zwischen 4 – 9 Tagen eintreten. Vielen Personen hat es geholfen, Clomid am Abend einzunehmen, da mögliche Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen nicht die Tagesstimmung beeinflusst haben.

Clomid 50 mg kaufen und nach Hause liefern lassen

Das Produkt aus unserer Online-Apotheke zu beziehen, bringt viele grundlegende Vorteile mit sich. Sie bekommen das Medikament kostengünstig und schnell direkt zu Ihnen nach Hause geliefert bei einer Bestellung online. In Deutschland und anderen Ländern ist das Präparat auf allen Märkten zugelassen und hat bereits vielen Familien beim Kinderwunsch weitergeholfen.

Es ist in 25 mg, 50 mg und 100 mg Tabletten in unserer Online-Apotheke preiswert zu kaufen.

Was sind die Nebenwirkungen von Clomid?

Vor einer Einnahme von Clomid ist es dringend zu empfehlen sich über mögliche Risiken, Nebenwirkungen und Wechselwirkungen, die mit der Einnahme zusätzliches Medikament und Arzneimittel entstehen können. Eine Absprache mit dem eigenen Arzt ist zu empfehlen.

Beobachtete Nebenwirkungen und Erfahrungen im Zusammenhang mit der Einnahme sind: Übelkeit, Erbrechen, abnorme Gebärmutterblutungen oder Schmierblutungen, Brustspannen, Schwindel oder Benommenheit, Kopfschmerzen, Appetitveränderungen oder Gewichtszunahme, Bauchschmerzen (insbesondere vor der Menstruation), Blähungen und Verstopfung.

Andere beobachtete Nebenwirkungen sind: Zunahme des Sexualtriebs (Libido), Depression oder Stimmungsschwankungen (einschließlich Reizbarkeit oder Angst), Schlafstörungen (Schlaflosigkeit), vermehrter Ausfluss aus der Scheide.

Bei weiteren Fragen oder Informationswünschen finden Sie genauste Angaben im Beipackzettel des Medikaments.

Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Verstanden!